Beiträge mit Schlagwörtern ‘Stummfilm’

Jan
25

Stummfilm und Musik: Der Rosenkavalier

Der 26. Januar 1911 ging in die Musikgeschichte ein: Im Dresdner Königlichen Opernhaus – wie die Semperoper damals noch hieß – fand die Uraufführung eines Werkes statt, das vom Publikum mit besonderer Spannung erwartet wurde, war doch sein Schöpfer nach den am selben Ort vorangegangenen Skandalerfolgen “Salome” und “Elektra” über Nacht zum berühmtesten Opern-Komponisten seiner Zeit avanciert: Richard Strauss. Nun also hatte seine neueste Oper Premiere – und wurde ebenfalls ein unbeschreiblicher Erfolg: “Der Rosenkavalier”. Fast auf den Tag genau hundert Jahre später nehmen sich die Bamberger Symphoniker des Werkes an. Jedoch nicht in der Bühnenfassung, sondern in der 14 Jahre nach der Oper entstandenen Stummfilm-Version – einem cineastischen Meisterwerk, das die Kenner der Oper verblüffen dürfte.