Beiträge mit Schlagwörtern ‘Chefdirigent’

Sep
13

Alle neune!

Ein künstlerisches Großprojekt, an dem die Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie und Chefdirigent Jonathan Nott in den vergangenen zehn Jahren intensiv gearbeitet haben, ist abgeschlossen: die Einspielung sämtlicher vollendeter Symphonien von Gustav Mahler. Beim Lucerne Festival stellten Chefdirigent Jonathan Nott und Intendant Marcus Axt die beiden noch fehlenden CDs mit den Symphonien Nr. 6 und Nr. 8 der Presse vor.

Dez
03

Kino im Kopf: Richard Strauss’ “Ein Heldenleben” im Studentenkonzert

Große Kinofilme verdanken ihren Erfolg nicht selten einem einprägsamen Soundtrack – und es gibt wohl niemanden, der die Titelmelodien von “Star Wars” oder “Der weiße Hai” nicht kennt. Eine musikalische Gattung, die das “Soundtrack-Prinzip” ganz ohne filmisches Beiwerk auf die Spitze treibt, ist die Symphonische Dichtung: Hier ist es die bildhafte Musik selbst, die eine Handlung vor dem inneren Auge entstehen lässt.

Mrz
30

Bamberger Symphoniker spielen Benefizkonzert für Japan

Die Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie und ihr Chefdirigent Jonathan Nott veranstalten am 3. April 2011 ein außerordentliches Konzert zugunsten der Überlebenden des Erdbebens und des Tsunamis in Japan.

Mrz
28

Brügge, Rotterdam, Eindhoven

Mit Konzerten in Brügge, Rotterdam und Eindhoven haben die Bamberger Symphoniker ihre Gastspielreise nach Belgien und in die Niederlande beendet. In Brügge spielten sie im erst 2002 erbauten Concertgebouw, das damals anlässlich der Auszeichnung Brügges als Europäische Kulturhauptstadt errichtet worden war.

Mrz
25

Von Antwerpen nach Brügge

Vor einem dankbaren Publikum haben die Bamberger Symphoniker gestern Abend ihr Tournee-Auftaktkonzert gegeben. Atemlose Stille herrschte bei Bruckners vierter Symphonie, die auf ganz eigene Weise besonders gut zu Antwerpen passt.

Mrz
24

In der “Lohengrin”-Stadt Antwerpen

Die Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie sind wieder einmal auf Tour – in einem Land, das sie im Lauf ihrer Geschichte schon oft besucht hatten: Belgien. Erste Station ist Antwerpen, wo heute morgen die Probe für das abendliche Konzert stattfand.

Mrz
21

Mit Jonathan Nott nach Belgien und in die Niederlande

Am 23. März 2011 machen sich die Bamberger Symphoniker auf, wieder einmal einen für das Orchester beinahe schon „traditionellen“ Gastspielort zu besuchen: Antwerpen. Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Jonathan Nott werden die Bamberger Symphoniker dort Werke von Beethoven, Liszt und Bruckner spielen. Es folgen Konzerte in Brügge, Rotterdam und Eindhoven.

Okt
20

Beethoven zum Download

Jonathan Nott

Für ihr Konzert beim vergangenen Beethovenfest in Bonn wurden die Bamberger Symphoniker vom Publikum gefeiert. Das Konzert wurde von der Deutschen Welle aufgezeichnet. Jetzt gibt es Ausschnitte des Konzertes zum Nachhören im Internet.

Sep
01

Jonathan Nott und die Bamberger Symphoniker vor Bernstein, Boulez und Abbado

CD-Aufnahme von Mahlers Neunter Symphonie punktet in Frankreich

Das französische Magazin für klassische Musik „Classica“ hat in seiner Mai-Ausgabe 2010 ein Ranking von acht Einspielungen der Neunten Symphonie von Gustav Mahler veröffentlicht, bei dem die Aufnahme mit den Bamberger Symphonikern unter Jonathan Nott auf den zweiten Platz gewählt wurde. In einer „Blindabhörung“ haben Redakteure des renommierten Magazins verschiedene Aufnahmen bewertet und der Einspielung aus Bamberg attestiert, sie sei „der größte Geheimtipp der Diskographie, der unaufhörlich seine Pracht entfaltet.“