Jan
17

Jugendkonzert mit Ainars Rubikis

Autor // Matthias Hain
Veröffentlicht in // Ainars Rubikis, Allgemein

© Matthias HochDer Poet am Dirigentenpult

Als die Jury beim letzten Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb im März 2010 den Gewinner verkündete, brach das Publikum in Ovationen aus. Denn er hatte nicht nur die Juroren, sondern auch die Zuhörer in seinen Bann gezogen: Ainārs Rubiķis. Er sei ein „außergewöhnlicher Dirigent“, dem „wundervolle Erfahrungen“ bevorstünden. Und in der Tat reißen sich mittlerweile die Orchester um ihn. Sein Herz schlägt aber in besonderem Maße für Bamberg. Auf die Frage, wer seine musikalischen Helden seien, antwortete er: die Bamberger Symphoniker. Nun ist er erstmals in einem Abonnement-Konzert zu erleben, für dessen Programm er eine ungewöhnliche musikalische Zeitreise zusammengestellt hat. Darüber hinaus dirigiert er auch das Jugendkonzert, durch das Johannes Klehr, Musiklehrer am Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg, als Moderator führen wird.

© Mark Harrison1978 in Riga geboren, besuchte Ainārs Rubiķis die Domchorschule in siner Heimatstadt, später studierte er an der Lettischen Musikakademie. Seine Vita verzeichnet verschiedene Dirigierabschlüsse in den Fächern Chor und Orchester. Meisterklassen absolvierte er u.a. bei Mariss Jansons und Zsolt Nagy.

Seit 2008 wirkt Ainārs Rubiķis an der Lettischen Nationaloper als Dirigent von Mozarts “Zauberflöte” und “Don Giovanni”, auch war er Assistent von Cornelius Meister in der dortigen Produktion von Wagners “Siegfried”. Daneben ist Ainārs Rubiķis seit 2006 als Sänger und Assistenzdirigent beim Lettischen Rundfunkchor tätig. 2000 übernahm er die Leitung des Chors der Lettischen Universität “DeCoro”, in der Saison 2005/2006 leitete er den Flämischen Radiochor auf einer Tournee in Belgien und Frankreich.

Bei den internationalen Wettbewerben für Chordirigenten in Riga 2000 und 2005 erhielt er den 2. Preis, ebenso beim Wettbewerb für junge Chordirigenten in Tallin, bei dem er überdies mit dem Spezialpreis des Philharmonischen Kammerchors Tallin ausgezeichnet wurde.

Freitag | 21.1.2011 | 17.00 Uhr | Jugendkonzert*
Samstag | 22.1.2011 | 20.00 Uhr | Abonnement A / Schülerabonnement**

Konzerthalle Bamberg | Joseph-Keilberth-Saal

* Karten zu 5,- EUR für Schüler und Studenten bereits im Vorverkauf
** Konzerteinführung um 19.15 Uhr im oberen Foyer der Konzerthalle

Konzertprogramm:

John Adams
Two Fanfares:
Tromba Lontana ***
Short Ride in a Fast Machine

Joseph Haydn
Symphonie Nr. 100 G-Dur Hob I:100

Modest Mussorgsky / Maurice Ravel
Bilder einer Ausstellung ***

*** nicht im Jugendkonzert

Ainārs Rubiķis | Dirigent

Tickets:
bvd Kartenservice, Lange Str. 22, 96047 Bamberg
Tel.: 09 51 / 9 80 82 20
info@bvd-ticket.de
www.bvd-ticket.de

Schlagwörter // , ,